Die Unternehmensberatung INFORA berät das Bundesministerium des Innern bei der Konzeption und Beschaffung eines neuen, IP-basierenden Kommunikationssystems

14.06.2013 In Betrieb genommen wird die neue Lösung mit Bezug des gegenwärtig im Bau befindlichen neuen Gebäudes in Berlin im Q4/2014.
Das BMI plant für den Neubau die Installation einer modernen, IP-basierenden Kommunikationslösung, welche zum einen den hohen Sicherheitsanforderungen des BMI sowie zum anderen den aktuellen und zukünftigen Kommunikationsanforderungen der Anwender genügen muss. Neben dem reinen Sprachdienst ist daher auch die Integration innovativer Kommunikationsmöglichkeiten im Rahmen der Bürokommunikation ein wesentlicher Bestandteil der Konzeption. Langfristig sollen auch alle weiteren Standorte des IKT-Verbundes BMI (Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sowie des Bundesbeauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)) in Berlin und Bonn in das neue Kommunikationssystem integriert werden,  Die Aufgaben der INFORA liegen in der Erarbeitung der technischen Konzeption (in Zusammenarbeit mit dem Subunternehmer ComConsult Beratung und Planung GmbH), der Erstellung der fachlichen Vergabeunterlagen sowie in der Begleitung des Vergabeprozesses und der Einführungs- bzw. Inbetriebnahme-Phase.
Ansprechpartner
Janetzek, Christian

Christian Janetzek

Telefon
030 893658-0
Fax
030 890933-26
E-Mail
[E-Mail anzeigen]