E-Vergabe der Bundesagentur für Arbeit

02.08.2007 In einem im Mai verfassten Rundschreiben gab die Bundesagentur für Arbeit bekannt, dass sie voraussichtlich ab Jahresbeginn 2008 sämtliche Ausschreibungen bundesweit über das eigene E-Vergabemanagementsystem und der E-Vergabeplattform des Bundes abwickeln wird.
Damit schafft die Bundesagentur, als einer der größten öffentlichen Auftraggeber in Deutschland, die Voraussetzung für ein medienbruchfreies elektronisches Ausschreibungsverfahren, an dem Vergabestellen, Bewerber und Bieter gleichermaßen beteiligt werden können. Damit die Verdingungsunterlagen zukünftig ohne Zeitverlust von den Unternehmen angefordert werden können, ist es empfehlenswert, sich bereits vor dem Starttermin auf der Vergabeplattform des Bundes zu registrieren. Termine für Informationsveranstaltungen und weitere Themen rund um die E-Vergabe finden Sie im Internet unter www.evergabe-online.info.
Abo via E-Mail
Aktuelles Vergaberecht praxisnah aufbereitet. - Mit dem kostenlosen Vergabeticker werden Sie stets über neueste Rechtsprechung und aktuelle Änderungen im Vergaberecht informiert.