INFORA begleitet Vergabe für den neuen Hauptstadt-Airport BBI

23.02.2011 Die Berliner Flughäfen planen für den neuen Hauptstadt-Flughafen Berlin Brandenburg International BBI die Vergabe von neuen Internet- und TK-Diensten.
Für die Konzeption der auszuschreibenden Leistungen, die Erstellung der herstellerneutralen Vergabeunterlagen sowie die Vergabebegleitung wurde die INFORA GmbH als fachliche Unterstützung beauftragt. Schwerpunkt der technischen Konzeption sind die Betrachtung einer Zwei-Carrier-Anbindung, die Betrachtung einer möglichen SIP-Anbindung sowie die Migration der bestehenden Strukturen vom bestehenden Flughafen Schönefeld zum BBI, der am 3. Juni 2012 in Betrieb gehen wird.
Ansprechpartner