INFORA unterstützt die Bundesagentur für Arbeit bei der Beschaffung von IT-Leistungen und -Produkten

05.10.2011 Das IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit beauftragt INFORA mit der Unterstützung bei der Beschaffung von Hardware, Software und IT-Dienstleistungen.
Das IT-Systemhaus ist der operative IT-Dienstleister der BA und stellt seinen IT-Kunden umfassende IT- und Kommunikationslösungen sowie auf Geschäftsprozesse abgestimmte Fachanwendungen zur Verfügung. Zu seinen Aufgaben gehört es zudem, sicherzustellen, dass die Entwicklung der IT-Verfahren und der Betrieb der dazu gehörigen IT-Infrastruktur bedarfsgerecht aus einer Hand erfolgen. Der Bereich Beschaffungskoordination des IT-Systemhauses definiert und konkretisiert festgestellte Bedarfe an Hardware, Software oder Dienstleistungen und koordiniert anschließend die Vorbereitung der Beschaffungsmaßnahme.

INFORA unterstützt zukünftig die Beschaffungskoordination in den Bereichen strategisches und operatives Beschaffungsmanagement sowie beim Controlling und in der Abwicklungsbegleitung der IT-Beschaffungen.

Der Auftrag an INFORA umfasst unter anderem

• Unterstützung bei der Erstellung von Beschaffungsstrategien
• Mitwirkung bei der fachlich-strategischen Planung von Rahmenvereinbarungen
• Unterstützung bei der Beschreibung der spezifischen Fachanforderungen
• Vorbereitung von Markterkundungen
• Unterstützung der Bedarfsträger bei der Erstellung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
• Begleitung von Verhandlungsverfahren
• Qualitätsmanagement und Risikoanalyse
• Controlling und Abwicklungsbegleitung der Vergabevorbereitungen und IT-Beschaffungen
• Direkte Beratung der Gesamtprojektleitung zur Einführungs- und Vergabestrategie
Ansprechpartner