Vergabe- und Vertragsmanagement

Beschaffungsmaßnahmen für IT-Leistungen sind anspruchsvoll. Ein professionelles Vertragsmanagement bildet die Basis erfolgreicher Projekte. Beide Felder setzen ein hohes Maß an Expertise in sehr unterschiedlichen Disziplinen voraus. Oftmals entstehen auch Zielkonflikte, weil die Beachtung aller vergaberechtlichen Rahmenbedingungen Vertragsrisiken erzeugt und umgekehrt die Optimierung des Vertragswerkes vergaberechtliche Hürden schafft.
Die INFORA berät öffentliche Auftraggeber zu allen Fragen der IT-Beschaffung. Angefangen mit der Prozessoptimierung im Beschaffungswesen über die Einführung von E-Procurement-Lösungen bis hin zu strategischer und operativer Vergabeberatung und einem wirkungsvollen Vertragsmanagement in der Projektumsetzungsphase. Wir sorgen bei Vergabe und Projektabwicklung für einen praxisorientierten Ausgleich zwischen den Zielsetzungen der Wahrung von Compliance-Anforderungen und optimaler Erfüllung der fachlich-technischen Bedarfe. Risikoarme Vergabeverfahren und ein effizientes Vertragswesen sind dabei oberste Prämissen. Im Rahmen unserer Beratungs- und Unterstützungstätigkeit bei IT-Beschaffung und -Projekten können wir auf einen breiten Fundus an praxiserprobten Methoden und Instrumenten zurückgreifen, was sich nicht zuletzt in unserer langjährigen Mitwirkung an der Erstellung und Fortschreibung des UfAB-Leitfadens (Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen) manifestiert.     
Ansprechpartner
Werner, Andreas

Andreas Werner

Telefon
030 893658-0
E-Mail
[E-Mail anzeigen]
Vergabemanagement
Die Beschaffung von IT-Leistungen stellt Vergabestellen und Bedarfsträger im Bezug zu sich wandelnder Gesetze und einer Vielzahl von Entscheidungen der Rechtsprechung vor Herausforderungen.                                                                                                   
Optimierung von Beschaffungsprozessen
Die optimierte und rechtssichere Organisation von Beschaffungsprozessen im Spannungsfeld von einerseits IT-Bedarfsträgern und andererseits zentraler versus dezentraler Einkaufszuständigkeit bildet ein weiteres Beratungsangebot der INFORA GmbH.
Vertragsmanagement
Nach Auftragserteilung gilt es, verschränkt mit dem Projektmanagement, sowohl eine wirkungsvolle Leistungsüberwachung als auch ein funktionierendes Vertragsmanagement zu implementieren.
Projektdesign aus juristischer Sicht
Bereits bei der Planung und Konzeption von Vorgehensweisen zur Projektabwicklung muss neben Aspekten des klassischen Projektmanagements auch die Frage der juristischen Projektabwicklung Berücksichtigung finden.