Nationales Waffenregister nimmt Gestalt an

14.05.2012 Am 27. April verabschiedete der Bundestag das Gesetz zur Errichtung eines Nationalen Waffenregisters (NWR), das die rechtliche Grundlage für die Einführung und den Betrieb dieses Registers schafft. Die INFORA unterstützt das Großprojektmanagement des Projektes NWR, das beispielhaft die Kooperationsmöglichkeiten des Artikels 91c Grundgesetz für Bund, Länder und Kommunen bei der Informationstechnologie umsetzt.
In Umsetzung der europäischen Waffenrichtlinie soll bis Ende des Jahres 2012 ein Nationales Waffenregister aufgebaut werden. Dieses Register wird unter Beibehaltung der föderalen Strukturen die in den knapp 600 lokalen Waffenbehörden erfassten Informationen zu erlaubnispflichtigen Waffen zentral zur Verfügung zu stellen. Allen Behörden, die im Rahmen ihrer Aufgaben und Zuständigkeit waffenrechtliche Daten benötigen, wird erstmals ein jederzeitiger Zugriff auf die in der Zentralen Komponente des NWR gespeicherten Daten ermöglicht.

Aufbau und Betrieb des NWR werden einen Modernisierungsschub im gesamten Bereich des Waffenwesens bewirken. Perspektivisch soll der Weg einer erlaubnispflichtigen Waffe über den aktuellen Besitzer und etwaige Vorbesitzer hinaus bis hin zum Hersteller oder Importeur zurückzuverfolgen sein. In einer Ausbaustufe sollen ab 2013 daher neben Beschussämtern auch Händler sowie Hersteller einbezogen werden. Ziel ist es hier, u. a. einen elektronischen Workflow einzuführen. Erste E-Government-Lösungen für die Bürger sind geplant.

Seit 2010 unterstützt die INFORA die Projektleitung des BMI 2010 beim Projektmanagement dieses föderalen Großprojektes. Dies beinhaltet insbesondere die Konzeption und Durchführung von Projektplanung, Projektcontrolling, Risikomanagement und Änderungsmanagement. Darüber hinaus hat die INFORA maßgeblich an der Entwicklung von Unterstützungsleistungen und dem Aufbau eines Fortschrittsmonitorings für die 600 Waffenbehörden mitgewirkt, die an das Nationale Waffenregister angebunden werden sollen.

Links

Ansprechpartner