Neuer EVB-IT Systemlieferungsvertrag verabschiedet

01.03.2010 Der EVB-IT Systemlieferungsvertrag ergänzt damit die Reihe der bisher vorhandenen sieben EVB-IT Vertragstypen und ist im Bereich der Bundesbehörden verbindlich anzuwenden.
Aber auch viele Landesbehörden greifen regelmäßig auf die EVB-IT Verträge zurück. In Anbetracht der Summen, die die öffentliche Hand in Informationstechnik und deren sichere Anwendung investiert, kommt diesen Einkaufsbedingungen daher eine erhebliche Bedeutung zu.

Da die EVB-IT Verträge durch Verhandlungen zwischen Vertretern der öffentlichen Hand und der Wirtschaft – also zwischen potentiellen Auftraggebern und Auftragnehmern – entwickelt werden, ist eine hohe Akzeptanz dieser Verträge auf beiden Seiten sichergestellt.

Vergabe-Tipp

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zum neuen EVB-IT Systemlieferungsvertrag, verschiedene Formularmuster sowie der Vertrag selbst stehen sowohl als PDF- als auch als MS-Word-Dokument auf der Internetseite des IT-Beauftragten des Bundes (CIO-Bund) zum Download zur Verfügung: [Link zu den Downloads]

Ihr Ansprechpartner

Günther Pinkenburg
Telefon: 089 244413-60
E-Mail: [E-Mail anzeigen]
Abo via E-Mail
Aktuelles Vergaberecht praxisnah aufbereitet. - Mit dem kostenlosen Vergabeticker werden Sie stets über neueste Rechtsprechung und aktuelle Änderungen im Vergaberecht informiert.