Projekt zur Geschäftsprozessoptimierung nach ITIL® bei der fidatas bremen

16.02.2009 Die INFORA GmbH Hamburg führt im Auftrag der fidatas bremen die Optimierung der IT-Prozesse nach IT-Service-Management-Gesichtspunkten und ITIL® durch. Die fidatas bremen steht vor einer besonderen Herausforderung: Durch das Projekt ZUSJUDIT nimmt sie zukünftig, neben den Plan-, Build- und Run-Prozessen für die Steuerverwaltung des Landes Bremen, auch den Run-Prozess der Gerichte und Dienststellen der Justiz im Land Bremen war.
Um diese Aufgabe stemmen zu können, ist eine Ausrichtung der bereits gut strukturierten Geschäftsprozesse nach der IT Infrastructure Library® erforderlich. Die fidatas bremen bedient sich dabei der professionellen Beratung durch die INFORA Hamburg.

In dem Projekt werden die Service-Support-Prozesse (Incident, Problem, Change, Release und Configuration Management), sowie Service Level und Financial Management nach Best-Practice-Aspekten zunächst auf einem High-Level-Prozess-Modell entwickelt und anschließend in konkrete Aktivitätenbeschreibungen überführt, so dass sie in einen pilotierbaren Zustand gelangen. Ziel ist es, dass die neuen Prozesse im Sommer 2004 mit Toolunterstützung in den Echtbetrieb gehen.

Um eine möglichst hohe Akzeptanz der Prozesse zu erreichen, werden die Abläufe mit den Mitarbeitern der fidatas bremen gemeinsam entwickelt.