Reform des Vergaberechts

18.04.2016 Nachdem das GWB bereits am 17.02.2016 im BGBl. veröffentlicht wurde, ist die neue Vergabeverodnung (VgV) gerade noch rechtzeitig vor Ablauf der Umsetzungsfrist veröffentlicht worden und tritt damit ab 18.04.2016 in Kraft.
  • die EU-weiten Verfahren sind hier neu bzw. modifiziert geregelt
  • die VOL/A EG (2. Abschnitt: EU-weite Verfahren) gibt es nicht mehr
  • die Paragraphen sind in die „neue“ VgV und das GWB überführt worden
  • die VOL/A (1. Abschnitt: nationale Verfahren) gilt nach wie vor

Weitere Informationen hierzu unter BMWi - Reform des Vergaberechts.
Abo via E-Mail
Aktuelles Vergaberecht praxisnah aufbereitet. - Mit dem kostenlosen Vergabeticker werden Sie stets über neueste Rechtsprechung und aktuelle Änderungen im Vergaberecht informiert.