Verband Region Rhein-Neckar erweitert E-Vergabeprozess

07.05.2010 Bereits im November 2007 legte der Arbeitskreis "E-Vergabe" dem Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) ein erstes Konzept für die einheitliche Einführung der elektronischen Verga-be innerhalb der Metropolregion vor. Die darin enthaltenen Eckpunkte wurden mit Fachleuten aus dem kommunalen Vergabebereich diskutiert und weiterentwickelt.
Vor diesem Hintergrund plant der VRRN nunmehr mit Hilfe eines Anfang März veröffentlich-ten Ausschreibungsverfahrens den Aufbau einer regionalen Vergabelösung, bestehend aus einer zentralen Vergabeplattform, einem formularbasierten Vergabeworkflow und einer Bie-tersoftware zur Erstellung von vergaberechtskonformen Angeboten, die von allen an der Ausschreibung beteiligten Kommunen der Metropolregion Rhein-Neckar genutzt werden können. Dabei soll auf eine bereits am Markt bestehende Standard-Softwarelösung zurück-gegriffen werden, die sowohl für nationale als auch für EU-weite Ausschreibungen von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen gleichermaßen geeignet ist und eine sichere und rechtskonforme Abwicklung der Vergabeverfahren gewährleistet.

Im Hinblick auf die jetzige, regionale Bekanntmachungsplattform auftragsboerse.de bedeutet dies, dass das vertraute Layout und die bereits bei vielen Unternehmen bekannte Internetad-resse www.auftragsboerse.de beibehalten und die dahinter liegende Technik um die oben beschriebenen Softwarelösungen erweitert werden soll. Die dabei für den Aufbau der regio-nalen Vergabelösung erforderliche Standardsoftware soll vom zukünftigen Auftragnehmer im Rahmen eines Application Service Providing (ASP) zur Verfügung gestellt werden.

Die INFORA begleitet den VRRN während des gesamten Ausschreibungsverfahrens begin-nend bei der Konzeption der erforderlichen elektronischen Beschaffungsprozesse bis hin zur Erstellung der notwendigen Verdingungsunterlagen. Damit kann die INFORA ihre Erfahrun-gen und ihr technisches Know-how aus zahlreichen bereits erfolgreich abgeschlossenen Projekten im E-Procurement Umfeld einbringen und sich darüber hinaus auch weiterhin als Spezialist für Prozesse und Lösungen im Bereich des Modernen IT-Einkaufes empfehlen.